Werbung

Werbung

Egal ob man mit Bannern in den wichtigen Medien präsent ist, präzise mit Google Adwords wirbt oder mit Google Adsens Geld verdient – mit Online Werbung ist man flexibel!


Wichtige Aspekte über die Zusendung von Online-Newslettern:


Bei den Google Adwords handelt es sich um eine Suchkampagne von Google, bei der erreicht wird, dass Ihr Textinserat inklusive Link mit Hilfe von vorher ausgewählten Schlagwörtern auf eine der Suchergebnisseite auftaucht. Erst wenn ein Nutzer Ihre Seite anklickt, entstehen Kosten. Das bedeutet, Sie haben durch ein vorher festgelegtes Budget all Ihre Kosten unter Kontrolle.


Google Adwords Displaykampagnen:


Hierbei können Sie auf fremden Homepages Textanzeigen und Banner schalten, wobei die Seiten themenspezifisch eingegrenzt werden können. Die letztendliche Abrechnung erfolgt dann erst nach den erfolgten Klicks.

Eine weitere Möglichkeit zu einem erfolgreichen Abschluss zu kommen, ist das Remarketing. Wenn der Nutzer von Ihrer Seite auf eine andere wechselt, wird Ihre Anzeige automatisch auf der nachfolgenden Homepage angezeigt. Sie folgt quasi dem Interessenten.


Durch Google Adsens profitieren:


Das Gegenteil von Google Adwords ist Google Adsense. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, auf Ihrer eigenen Site Einschaltungen von Fremdanzeigen zu platzieren.

Pro Klick erhalten Sie einen festgelegten Betrag, der an Sie ausgezahlt wird. Diese Art von Werbung wird oft in Blogs verwendet.